Datenschutzrichtlinie

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein besonderes Anliegen. Wir verarbeiten Ihre Daten daher ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO). Wir wählen unsere IT- Dienstleister mit besonderer Sorgfalt aus. Mit allen Dienstleistern besteht eine aktive Vereinbarung über die Datenverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO, die einmal jährlich überprüft und natürlich jederzeit bei Bedarf aktualisiert und auf den neuesten Stand gebracht wird.

Ablinger Website:

  • Die Ablinger Website wird von der Firma Influx GmbH (Sitz Kematen Tirol) entwickelt und betreut. Der Host der Website ist die Firma Conova communications GmbH (https://www.conova.com/) mit höchsten Sicherheitsstandards (Zentrale in Salzburg, Serverstandort auf dem die Ablinger Website gehostet wird: Anif bei Salzburg). Um den Betrieb der Website zu gewährleisten werden seitens der Firma Conova communications GmbH nur betrieblich notwendige Logs der Webserver (Accesslogs/Errorlog des Apache Webservers). Diese enthalten unter anderem auch die IP-Adressen der Besucher. Diese Logs werden aber ausschließlich zu betrieblichen Zwecken verwendet und werden nicht anderweitig ausgewertet. Diese Logs werden 14 Tage lang aufbewahrt und dann automatisch vom System gelöscht. Alle Daten werden ausschließlich innerhalb der EU verarbeitet, es werden keine IT - Dienstleistungen von Anbietern außerhalb der EU in Anspruch genommen.
  • Seit 31.03.2022 werden auf der Ablinger Website keine Marketing Cookies erhoben. Es werden technisch notwendige Cookies für den Betrieb der WordPress- Seite erhoben die jedoch nur Session – bezogen sind und somit beim Schließen des Browsers gelöscht werden.
  • Zusätzlich erhält der User beim Besuch der Ablinger Website jederzeit links unten im Browser- Fenster die Möglichkeit die Cookies via dem DSGVO – konformen WordPress Plugin „Borlaps Cookie“ individuell anzupassen und optionale Inhalte zu aktivieren oder zu deaktivieren.

Ablinger APP:

  • Die Ablinger App wird von der APRO Kassensysteme GmbH mit Sitz in Oed bei Amstätten (AT) gehostet. Hierbei wird Microsoft Azzure wird für die Nutzung der Cloud verwendet, die Daten sind am Microsoft Server in Frankfurt gespeichert
  • Die Benutzer der Ablinger App können ihre Benutzer Daten in der App mit dem Update von November 2022 selbstständig löschen und verwalten. Auf Useranfrage kann jederzeit Datenauskunft erteilt werden oder Daten gelöscht werden. Grundsätzlich werden die Daten für die Dauer der dementsprechenden unternehmensrechtlichen und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflichten (7 Jahren) gespeichert und danach gelöscht.

Arbeiten bei Ablinger:

  • Online Bewerbungen werden  mit dem Bewerbermodul der Firma SAGE GmbH  abgewickelt. Der Bewerber trägt zum Zwecke der Bewerbung bei Ablinger seine persönlichen Daten und eventuelle Dokumente wie Lebenslauf direkt in  ein Web-Formular der Firma SAGE GmbH ein, das im Raiffeisen Rechenzentrum in Klagenfurt (AT) gehostet wird.  Die personenbezogenen Daten werden ausschließlich im SAGE Onlinesystem verwaltet und gesichtet.  Zusätzlich haben wir zu Gunsten des Datenschutzes folgende Löschautomatiken im System hinterlegt:
    • Bewerbungen (personenbezogene Daten + Dokumente) werden 180 Tage/6 Monate nach dem Datum der letzten Aktion automatisch vom System anonymisiert. Anonymisiert bedeutet, dass abgesehen von Vorname und Nachname alle personenbezogenen Daten gelöscht werden. Der Verbleib von Vorname und Nachname hat einzig und allein den Zweck, die Löschung der personenbezogenen Daten bei Bedarf dem Bewerber auf Anfrage nachweisen zu können.
    • Stimmt der Bewerber aktiv einer Datenspeicherung zu, sodass wir die Daten in Evidenz halten dürfen, werden die Daten 730 Tage nach der letzten Aktion anonymisiert. Die Bewerberdaten verbleiben also automatisch 2 Jahre in unserer Datenbank.
    • Grundsätzlich können Bewerberdaten natürlich jederzeit auf Anfrage des Bewerbers auch vor Ablauf der automatischen Fristen anonymisiert werden.

Ablinger Newsletter:

Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

  • Inhalt des Newsletters: Wir versenden den Ablinger Newsletter nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Unser Newsletter enthält Informationen zu Angeboten und Speiseplänen unserer Eigengeschäfte, Produktneuheiten, Aktuelles rund um den Firmenbetrieb, Veranstaltungstipps, Rezepte und Kochtipps und Tipps zur Zubereitung von Fleisch- und Wurstwaren.
  • Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Sie erhalten nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Sie um die Bestätigung Ihrer Anmeldung gebeten werden. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Ebenso werden die Änderungen bei Influx MediaHouse GmbH (Sitz Kematen in Tirol) gespeicherten Daten protokolliert.
  • Versanddienstleister Influx MediaHouse GmbH: Der Versand der Newsletter erfolgt mittels der Newslettersoftware der Firma Influx MediaHouse GmbH, einer Newsletterversandplattform mit Sitz in Kematen, Tirol, Österreich. Die E-Mail-Adressen unserer Newsletterempfänger, als auch deren weitere, im Rahmen dieser Hinweise beschriebenen Daten, werden auf Servern in Österreich gespeichert. Influx verwendet diese Informationen zum Versand und zur Auswertung der Newsletter in unserem Auftrag. Die Datenschutzbestimmungen von Influx können Sie hier einsehen.
  • Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, bitten wir Sie E-Mailadresse, Vor- und Nachnamen anzugeben. Diese Angaben dienen lediglich der Personalisierung des Newsletters.
  • Kündigung/Widerruf: Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Damit erlöschen gleichzeitig Ihre Einwilligungen in dessen Versand via Influx und die statistischen Analysen. Ein getrennter Widerruf des Versandes via Influx oder der statistischen Auswertung ist leider nicht möglich. Einen Link zur Kündigung des Newsletters finden Sie am Ende eines jeden Newsletters.
  • Rechtsgrundlagen der Verarbeitung: Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse (gemäß Art 6 Abs 1 lit f EU Datenschutz-Grundverordnung), welches darin besteht, die oben unter Punkt 3 genannten Zwecke zu erreichen.

Ihre Rechte im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten
Sie sind unter anderem berechtigt (unter den Voraussetzungen anwendbaren Rechts), (i) zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten, (ii) die Berichtigung, Ergänzung oder das Löschen Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, (iii) von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken, und (iv) unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für das Verarbeiten zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen, (v) Datenübertragbarkeit zu verlangen, (vi) die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und (vii) bei der zuständigen Behörde, das ist die Österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien, Beschwerde zu erheben.

Unsere Kontaktdaten
Sollten Sie zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fragen oder Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an uns:
Ulrike Ablinger (Prokuristin, Datenschutzprojektleiterin)
Franz Ablinger & Co Fleischhauereibetrieb GmbH
Franz-Xaver Grimm Straße 3, 5110 Oberndorf bei Salzburg
datenschutz@ablinger.co.at