Ablinger
Alles Marille

Knödel, Eis, Gratin

Zutaten:

Bei Ablinger erhältlich  Restliche Zutaten
250g Topfen 16 Stück kleine Marillen
50g Butter 600g entkernte Marillen
3 Eier Marzipan
Weißwein Mehl griffig
  Griess
  Brösel
  gemahlener Zimt
  Gelatine
  Marillensirup / Marillenschnaps
  weiße Schokoladennaps
  1 Vanilleschote

Zubereitung Marillenknödel mit Marzipan

Marillen entkernen und mit Marzipan füllen. 50g Butter, mit einem Ei und einer Prise Salz schaumig rühren.Dann 250g Topfen und 140g Mehl dazu geben. Den Teil 30 Minuten rasten lassen.

Für die Brösel die Butter zerlassen, Brösel in die Pfanne geben und mit Zucker und Zimt gut rösten. Marillen mit Topfenteig einschlagen. In reichlach Wasser mit etwas Salz circa 15 Minuten köcheln lassen. Mit Schaumlöffel herausgeben und in Brösel rollen.

Zubereitung Marilleneis:

Zucker karamelisieren und mit Weißwein ablöschen. Marillen dazu und weichkochen. Alles mixen und Gelatine dazu. Nach Geschmack etwas Marillensirup und Schnaps dazu. Danach Eis frieren.

Zubereitung Marzipan-gratinierte Marillen

8 Stück Marillen halbieren, mit weißen Scholkoladennaps füllen und mit Rohmarzipan abschließen. In eine Pfanne geben, etwas Butter und Weißwein dazu und im Rohr für circa 10 Minuten gratinieren

Cremiger Sabayon: 2 Eier, 60 ml Weißwein, 80g Zucker und die halbe Vanilleschote ausgekratzt im Schneekessel über Dampf gut aufschlagen damit die Masse schön schaumig wird.



Franz Ablinger & Co Fleischhauereibetrieb GmbH | Franz-Xaver-Grimm-Straße 3 | A-5110 Oberndorf bei Salzburg